...Sitting, waiting,wishing... b {color:#ffffff;} i {color:#ffffff;} u {color:#ffffff;}
27.06.08 – mhm..

Guten Morgen!

Naja, hab mal wieder eine Zeit lang nicht geschrieben… Tut mir auch echt Leid!

Was gibt’s so neues von mir?! Ich bleib sitzen. Und die Jungfrau ist keine Jungfrau mehr. Aber ich bleib trotzdem bei dem Namen. Es war vor 2 Tagen und dafür, dass es sein erstes Mal war, war er gut

Das einzige, was mich wirklich sehr belastet ist, dass ich immer noch an den Emo denke. Immer, immer wieder. Wie in dem Lied von Madsen.

„Immer wieder komme ich hier an

Immer wieder sehen wir uns dann

Immer wieder steh ich hier allein

Immer wieder sage ich, das wird das letzte Mal sein.“

Das ist wie der Emo und ich. Ich komm immer wieder bei ihm an. Und wenn es nur gedanklich ist. Und dann sehen wir uns wieder, dann wird es noch schlimmer, dann bin ich in Gedanken fast nur noch bei ihm… Manchmal gibt es dann da was, das es dann noch schlimmer macht, wie beispielsweise der Sex, den wir da in dem Gebüsch hatten und sowas. Und dann steh ich da wieder allein, weil ich was Falsches gesagt habe oder er mich einfach irgendwie verletzt. Dann denk ich mir auch, dass es das letzte Mal war. Dass ich niemals wieder soo fertig sein werde, wie in dem Moment.

Aber klappt das? NEIN!

Und dann kam gestern mal wieder der Anstoß, dass ich bei ihm ankomme. Es war nämlich so, dass ich bei lastfm.de angemeldet bin, aber erst seit ein paar Tagen. Und da werden dann immer Nachbarn angezeigt, mit ähnlichem Musikgeschmack. Da steht dann in so einer Spalte die Übereinstimmung. Da gibt es dann sowas wie „hoch“, „sehr hoch“ und das Beste ist „super“. Ich war dann gestern mal on und gucke bei den Nachbarn und dann seh ich in der Spalte GANZ OBEN ein Bild vom Emo, darunter seinen Benutzernamen. Ich dachte, ich halluziniere. War aber nicht so. Dann war ich auf seiner Seite und ihr dürft 3 mal raten, was für eine Übereinstimmung wir beide wohl hatten. Super natürlich. Das Beste. Gemeinheit. Das ist schon wieder so ein Anstoß von wegen „Wir passen perfekt zusammen.“

Ich hänge einfach zu sehr an ihm.

Dabei hab ich doch jetzt einen Freund. Und das schon einen Monat lang. Und jetzt hab ich ihm seine Jungfräulichkeit genommen. Verdammte Kacke. Das macht mich besonders für ihn. Und ich merke schon, dass es mit uns beiden nicht ewig hält. Nur für den Moment. Ich werde ihn garantiert nicht heiraten oder sowas.

Kennt ihr das auch? Dieses Gefühl, wenn ihr mit jemandem zusammen seid, dass ihr glücklich seid und sowas, alles ist gut, aber ihr wisst trotzdem, dass es nicht ewig halten wird.

Das schlimmste daran ist, dass ich mir meine Zukunft auch gerne mal mit dem Emo ausmale… Und das stelle ich mir richtig toll vor.

Ich brauch jetzt eine Zigarette und nen Kaffee. Ich schau mal, ob ich von meiner Mama eine stopfen kann. Die ist ja grad arbeiten…

 

Soo geschafft. Mama hat schön viel neuen Tabak

Eigentlich rauche ich ja nicht mehr. Aber das brauche ich trotzdem manchmal. Auch sehr viel besser als Essen

Das, was ich heute essen werde wird auf jeden Fall so eine chinesische Suppe sein, schön scharf und so. Und wenig Kalorien. Perfekt. Suppe ist eh gut, macht voll und satt und kalorienarm.

Und heute Abend gehe ich babysitten, da gibt’s immer so viele Süßigkeiten… Nicht gut. Aber, wenn ich dem verfalle kann ich das alles wieder auskotzen. Das ist sehr gut. Und da kann ich auch perfekt noch Sit-Ups machen.

 

Ich würde jetzt gerne ins Internet. Aber das blockiert mein Bruderherz gerade. Aber dafür kann ich dann mal irgendwann. Der will sich da jetzt gleich einen Film anschauen. Dauert ja dann auch bloß 1 ½ Stunden, die er dann mal wieder blockiert. Noch zu den andern 1 ½ Stunden, die er das bereits blockiert.

Aber dann werde ich gleich noch langsam duschen, telefonieren, fernsehen und sowas. Bin schon geübt im Zeitschinden.

 

Ich hab das Gefühl, mir fehlt was. Aber ich weiß nicht, was es ist.

 

Ich wünsche mir gerade, ich könnte die Zeit zurückdrehen. Dann würde ich einiges ändern. Aber das, was mir am Wichtigsten wäre, wäre, dass ich dem Emo nicht so verfallen wäre. Also, dass ich keinen Sex mit ihm gehabt hätte, als wir gerade mal ein paar Tage zusammen waren. Es war schließlich sein erstes Mal. Ich glaube, dadurch könnte ich alles versaut haben. Obwohl sein bester Freund ja auch meinte, er wäre immer so. Er wüsste nicht, was er will. Und dann sagt der Emo mir auch noch im betrunkenen Zustand, als wir Sex hatten im Gebüsch da, dass er ohne mich nicht kann und das er mich braucht. Aber er sagte ja auch, dass es mit mir auch nicht geht, weil er seinen Freiraum braucht. Ich hätte ihm jeden Freiraum gelassen. Wirklich.

Was schreibe ich da eigentlich? Das darf ich nicht einmal denken. Ich habe einen Freund. Und der liebt mich über alles. Das liegt wohl daran, dass ich seine erste richtige Freundin bin. Aber ich liebe ihn doch auch. Ich habe doch dieses Kribbeln und so. Schmetterlinge im Bauch und so. Aber ich denk zu oft an den Emo… Das muss sich ändern.

 

Ich mach mal Schluss…

 

Baiii <3

29.6.08 10:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
READ FIRST

me

diary. about me. gewichtsverlauf. belohnungen. ziele&wünsche.

theme

books'n'music filme. tipps. bmi-rechner. thinspo.

other stuff

gäste. contact. past[archiv]
Gratis bloggen bei
myblog.de